Literaturhinweis

Bedingungen digitalen Lernens in der Altenpflege

Digitale Anwendungen gewinnen in Pflege und Pflegebildung zunehmend an Bedeutung. Der Einsatz dieser digitalen Systeme ist nicht nur fachlich bzw. fachwissenschaftlich, sondern auch ethisch und rechtlich abzuwägen und zu legitimieren. Weiterhin sind Arbeits- und Bildungsprozesse zu überarbeiten bzw. grundlegend neu auszurichten. (BIBB 2021)

Die vorliegende Arbeit gibt Einblicke in die Technikbereitschaft von Lehrenden und Lernenden. Der Download ist kostenfrei.

Kommentare sind geschlossen.