Literaturhinweis

Die generalistische Pflegeausbildung in Modulen

Berufspädagogische Überlegungen

„Pflegefachkräfte sollen heute akut und chronisch kranke Menschen jeden Alters versorgen können. Die traditionellen, an Altersgruppen orientierten Pflegeausbildungen bereiten darauf nicht angemessen vor.
Die AutorInnen vermitteln einen Überblick über die Pflegeausbildung in Europa, die normativen Grundlagen einer generalistischen Pflegeausbildung sowie gesundheits- und berufspolitische Entwicklungen. Nach der differenzierten Einführung in bestehende Modularisierungskonzepte entwickeln und begründen sie das Konzept einer zukunftsfähigen, generalistischen Pflegeausbildung in Modulen.
Dieses Konzept ermöglicht mehr Durchlässigkeit im Bildungssystem und den Anschluss an europäische Bildungsstandards.“ (Quelle)

Kühne-Hempe, C., Thiel, V. (2020). Die generalistische Pflegeausbildung in Modulen. Berufspädagogische Überlegungen. Frankfurt a.M.: Mabuse.

Kommentare sind geschlossen.