Umsetzung der Pflegeausbildung

Funktionsbeschreibung Praxisanleitung

Die Stellenbeschreibung einer Pflegefachkraft, die mit entsprechender Qualifikation als Praxisanleitung tätig ist, sollte um eine Funktionsbeschreibung in Bezug auf diese Aufgabe ergänzt werden.
Eine Funktionsbeschreibung ist sozusagen die weniger formalisierte Variante einer Stellenbeschreibung und  beinhaltet die Ziele und die wichtigsten Kernaufgaben. Eng gefasste Aufgabenbeschreibungen finden sich hier nicht.
Für die Praxisanleitung ist die Funktionsbeschreibung empfehlenswert, da diese Aufgabe einer gewissen Flexibilität bedarf, wie etwa die Anpassung an die jeweilige Pflegesituation, den Ausbildungsstand und Stand der Kompetenzentwicklung der/des Auszubildenden.
Die Funktionsbeschreibung stellt den wesentlichen Rahmen dar, innerhalb dessen Handlungsspielräume entstehen. Dies geht für Mitarbeitende mit der Übernahme von Verantwortung für die Zusammenarbeit einher und birgt letztlich Entwicklungsperspektiven.

Gerne stellen wir Ihnen ein Muster bereit, das Sie für sich nutzen und anpassen können.

Kommentare sind geschlossen.