Archiv

Literatur, Material, Veröffentlichungen

Hier finden Sie gesammelt alle unsere älteren Beiträge der Kategorie Literaturhinweise, Material und Veröffentlichungen.

Kompetenzen in der beruflichen Weiterbildung

Auswahlbibliografie „Kompetenz in der beruflichen Bildung: Begriff, Erwerb, Erfassung, Messung“: Zusammenstellung aus: Literaturdatenbank Berufliche Bildung (www.ldbb.de)

Linten, M., Prüstel, S. (2015), Bonn; Bundesinstitut für Berufsbildung

Bundeskampagne „Mach Karriere als Mensch!“

Über beigefügten Link können Sie kostenfrei Materialien zur Informations- und Öffentlichkeitskampagne „Mach Karriere als Mensch!“ bestellen oder herunterladen.

Handreichung für Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter

CurAP(Hrsg.)(2020). Die neue Pflegeausbildung gestalten – Eine Handreichung für Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter. Berlin.

Praxisanleitung zwischen Versorungs- und Ausbildungsauftrag. Hilfestellungen zur Umsetzung und zum Finden der Rollen von Lernenden und Anleitenden, ein pädagogisches Profil entwickeln und Kompetenzen einschätzen und bewerten. Das Berliner Projekt CurAP hat dazu eine Handreichung herausgegeben.

„Support“ für Praxisanleiter*innen

Herausforderungen bei der Kompetenzeinschätzung in der Pflegepraxis: Die kompetenzenorientierte Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann stellt auch an die Praxisanleiter*innen neue Anforderungen. Wie schätze ich Kompetenzen professionell ein, wie bewerte ich sie? Welche Komponenten sind in welchen pflegerischen Situationen zu beachten? Was muss ich zur Dokumentation wissen?

Frau Prof. Dr. phil. Anja Walter (BTU Cottbus-Senftenberg) und Frau Prof. Dr. Annerose Bohrer (Ev. Hochschule Berlin) haben mit dem Pakt für Pflege Brandenburg hierzu eine Präsentation online gestellt. Das 26-Minütige Video ist eine prima Arbeitshilfe für Praxisanleiter*innen!

Pflegeberufereformgesetz – Handbuch für die Praxis

Ausbildung in der Pflege – nach dem Pflegeberufereformgesetz
Handbuch für die Praxis

© Brandenburg, Februar 2019
Herausgeber: ArbeitGestalten Beratungsgesellschaft mbH, Ahlhoff

„Wie tickst du? Wie ticke ich?“

(Engelhardt M., Engelhardt N. (2019))

Worin unterscheiden sich Babyboomer, die Generationen X,Y und Z im Berufsleben? Wie ist das Verhältnis der Jugend zu Autorität und warum ist der Blick so oft beim Smartphone? Wie können die unterschiedlichen Gruppen motiviert werden? […] Auf Basis soziologischer Forschung schafft dieses Buch Verständnis für die Unterschiede, für typische Werte und Verhaltensweisen, damit die Zusammenarbeit zwischen Menschen unterschiedlichen Alters besser gelingt.

Die Umsetzung der gesetzlichen Neuerungen zur generalistischen Pflegeausbildung und die Schaffung neuer Strukturen sind die eine Herausforderung, vor der die Pflegeschulen und Träger der praktischen Ausbildung stehen. Was aber ebenso Beachtung finden muss, damit qualitativ gute Ausbildung stattfinden kann, sind die Auszubildenden und die Mitarbeiter*innen selbst – und das im Miteinander der verschiedenen Altersstufen. „Wie tickst du? Wie ticke ich?“ gibt praktische Lösungsansätze für ein gutes Gelingen generationen- kulturübergreifenden Arbeitens.

Lehrbuch: „Pflege – praktisch anleiten“

Nobles, S. (Hrsg.) (2020). Pflege – praktisch anleiten. Büchner.

„Die neue generalistische Pflegeausbildung ist auch für die Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter in den verschiedenen Einrichtungen eine große Herausforderung. Mit diesem Werk können sie in jedem Setting kompetent und ohne zeitintensive Vorbereitung eine praxisorientierte, strukturierte Praxisanleitung mit den Auszubildenden durchführen.
Der erste Teil des Werkes bietet theoretische Inhalte zu den neuen gesetzlichen Anforderungen für die Praxisanleitung sowie zum Bildungsverständnis, der Kompetenzorientierung und der professionellen Beurteilung von Auszubildenden. Zudem werden vielfältige Methoden vorgestellt, die in den Anleitungssituationen des zweiten Teils verwendet werden können.
Der zweite Teil umfasst Anleitungen zu Basis-, komplexen und hochkomplexen Handlungssituationen, die sich auf die unterschiedlichen Altersgruppen, Einrichtungen und Settings beziehen.
Die Anleitungssituationen folgen stets der gleichen Struktur:

  • Hinweise auf zugehörige Anleitungssituationen
  • Kompetenzraster
  • Mögliche spiralförmige Kompetenzentwicklung der Auszubildenden
  • Rahmenbedingungen für die praktische Anleitung und Vorbereitungen
  • Die praktische Anleitung selbst: Einstieg ins Anleitungsthema, Durchführung der praktischen Anleitung, Evaluation/Reflexion

Zu jeder Anleitungssituation sind die speziell zu dem jeweiligen Thema geforderten Kompetenzen in einem Kompetenzraster dargestellt. Die Kompetenzraster werden als digitales Zusatzmaterial angeboten, ein entsprechender Hinweis befindet sich jeweils bei der Anleitungssituation. In dieser digitalen Form kann das Kompetenzraster entsprechend bearbeitet und auch als Nachweis der praktischen Anleitungssituation geführt werden.

Verschiedene Arbeitsmaterialien zu diesem Buch werden digital angeboten, mit der Idee, dass diese Arbeitshilfen individuell gestaltet, ausgedruckt und den Auszubildenden zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu den digitalen Zusatzmaterialien geben Icons an der entsprechenden Stelle. Insgesamt stehen ca. 90 Seiten digitales Zusatzmaterial zur Verfügung.“

(Quelle: HT 2020)

1. Bericht der Ausbildungsoffensive Pflege

„Die Ausbildungsoffensive Pflege startete im Januar 2019 und läuft bis Ende 2023.
Um den beteiligten Partnern die Gelegenheit zu geben, ihre Beiträge im Hinblick
auf die vereinbarten Ziele zu überprüfen und ggf. zu ergänzen oder fortzuschreiben, hat die vom BMFSFJ beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche
Aufgaben (BAFzA) eingerichtete Geschäftsstelle zum Ende des ersten Drittels der
Laufzeit einen ersten, themenzentrierten Bericht zum Umsetzungsstand der Maßnahmen erstellt. […] Inhaltlich widmet sich der Bericht den Fragen, die im ersten Drittel der Laufzeit der
Ausbildungsoffensive von besonderer Relevanz für die Arbeit der Partner waren
und zu denen bereits konkrete Erfahrungen vorliegen. Der Bericht konzentriert
sich deshalb auf den Einstieg in die neuen Ausbildungen und auf die Gewinnung
von Ausbildungsinteressierten.“

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2020)

Konzertierte Aktion Pflege – Zwischenbericht

„Im Juni 2019 hat die Konzertierte Aktion Pflege ein umfassendes Maßnahmenpaket für mehr Ausbildung,
mehr Personal, bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Entlohnung vereinbart. Jetzt liegt ein erster,
themenzentrierter Bericht zum Stand der Umsetzung dieser Vereinbarungen vor. Der vorliegende
Bericht zeigt deutlich: Es ist bereits viel passiert – die Pflege der Zukunft hat sich auf den Weg gemacht.“

Den ersten Bericht zur Umsetzung der Vereinbarungen der Arbeitsgruppen 1-5 („Ausbildungsoffensive Pflege (2019 – 2023)“ / „Personalmanagement, Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung“ / „Innovative Versorgungsansätze und Digitalisierung“ / „Pflegekräfte aus dem Ausland“ / „Entlohnungsbedingungen in der Pflege“) können Sie hier herunterladen.

Immer neue Infos über das Pflegenetzwerk Deutschland

Das Pflegenetzwerk Deutschland informiert aktuell umfassend zu allen Pflege-relevanten Themen – so auch zum Thema Pflegeausbildung.

Weiterführende Infos

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.