Ausbildungsfinanzierung

Praxisanleitung in Rechnung stellen

Findet kein ausgeglichener Ringtausch oder 1:1-Tausch von Auszubildenden innerhalb der Lernortkooperationen statt, kann Praxisanleitung dem entsendenden Ausbildungsbetrieb in Rechnung gestellt werden.
Die Vergütung wird im Kooperationsvertrag oder in einem gesonderten Vertrag vereinbart. Dafür gibt es verhandelte und empfohlene Pauschalen.

Gerne stellen wir Ihnen eine Muster-Rechnung für erbrachte Praxisanleitung zur Verfügung, das Sie individuell für sich anpassen können.

Kommentare sind geschlossen.