Hinweis/Tipp

Buchen Sie uns!

Für die Fort- und Weiterbildungszentren an den Pflegeschulen in Schleswig-Holstein stehen wir übrigens gerne in unserer Tätigkeit als Fachreferentinnen bereit, um Parts der Schulungen für Praxisanleitung zu übernehmen!
Nähere Infos hier.

Termine und Veranstaltungen

Sie planen eine Veranstaltung o.Ä. rund um das Thema generalistische Pflegeausbildung?

Gerne veröffentlichen wir hier Ihre Termine! Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit den Eckdaten an vogel@forum-pflegegesellschaft.de.

Datum Zeit Veranstaltung/Termin Veranstalter OrtInfos / Anmeldung
26. – 28. April 2022Altenpflege. Die Leitmesse 2022.
Aus-, Fort- und Weiterbildung stehen hier im Mittelpunkt. 
Vincentz Network GmbH & Co. KGEssenInfos
11. Mai 20221330

1415
Onlineveranstaltung:
Ausbildungsplanung und -organisation. Maja Schendel und Sebahat Öner vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben informieren: Wer ist für was verantwortlich? Wie kann ein Ausbildungsplan aussehen, was ist dabei zu bedenken? Wie gehe ich mit Fehlzeiten, Mehr- und Minderstunden um, wann ist Urlaub möglich – Wichtiges und Wissenswertes zum Ausbildungsstart.
Koordinierungsstelle Netzwerk Pflegeausbildung SH / BAfzAonlineAnmeldung
8. Juni 20221330

14
Onlineveranstaltung:
Praxisanleitung. Rahmen, Rolle, Refinanzierung.
Koordinierungsstelle Netzwerk Pflegeausbildung SH onlineAnmeldung
9. Juni 2022930

16
Erfahrungsaustausch der norddeutschen PraxisanleitendenPflege NDZ / DRK Bildungszentrum SchlumponlineInfos und Anmeldung
22. – 24. Juni 2022Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit / Deutscher Pflegekongress 2022WISO S. E. Consulting GmbHBerlin/onlineInfos und Anmeldung
29. Juni 2022930

16
Fachtag
Nachwuchs gewinnen – Zukunft sichern
Die neue Pflegeausbildung geht Führung und Management an
Koordinierungsstelle Netzwerk Pflegeausbildung SH / Proceed LübeckKiek in!
Gartenstr. 32
24534 Neumünster
Infos und Anmeldung
20. Sept. 2022Save-the-Date!
Online-Veranstaltung „Prüfungsgestaltung, Kompetenzentwicklung und Praxisbegleitung“
Themen werden sein:
Prüfungsgestaltung (schriftlich, mündlich, praktisch) und dies auch im Ausbildungsverlauf,
Einschätzung der Kompetenzentwicklung und Benotung,
Ansätze für die Gestaltung der Praxisbegleitung
Pflege NDZonlineInfos